Hauptversammlungen

Die Hauptversammlung der IMMOFINANZ findet zumindest einmal jährlich in Wien statt. Die Hauptversammlung entscheidet unter anderem über die Gewinnverteilung, wählt den Aufsichtsrat und den Abschlussprüfer und legt die Vergütung für die Aufsichtsratsmitglieder fest. Die Einberufung der ordentlichen Hauptversammlung erfolgt durch öffentliche Bekanntmachung unter Einhaltung einer Frist von 28 Tagen. Für außerordentliche Hauptversammlungen gilt eine Frist von 21 Tagen.

Nutzen Sie Ihr Stimmrecht und machen Sie sich Ihr eigenes Bild! – Wie können Sie als Privatanleger Ihre Aktionärsrechte ausüben oder einen Stimmrechtsvertreter beauftragen? Antworten auf diese Fragen sowie viele weitere Details finden Sie hier.

Angesichts der Covid-19-Pandemie verschiebt die IMMOFINANZ die für den 22. Mai 2020 in Wien geplante ordentliche 27. Hauptversammlung auf den 1. Oktober 2020. Dadurch verschieben sich auch der Beschluss über die Verwendung des Bilanzgewinns 2019 und eine Dividendenauszahlung. Weitere Termine entnehmen Sie bitte unserem Finanzkalender

26. ordentliche Hauptversammlung der IMMOFINANZ AG am 22. Mai 2019

Um eine bestmögliche Nachbesetzung im Aufsichtsrat zu erreichen, hat der Aufsichtsrat der IMMOFINANZ AG einen Auswahlprozess anhand einer Qualifikationsmatrix vorgenommen. Details zum Auswahlprozess und zur Qualifikationsmatrix finden Sie hier.

 

Außerordentliche Hauptversammlung der IMMOFINANZ AG am 14. März 2014