17.05.2021

IMMOFINANZ kündigt Beginn der Sanierung des VIVO! Baia Mare an

Die IMMOFINANZ hat angekündigt, dass sie am 1. Juni mit der Sanierung des Einkaufszentrums VIVO! Baia Mare in Rumänien beginnt. Die Renovierungsarbeiten werden neue Mieter in das Portfolio des Einkaufzentrums bringen und eine Gesamtfläche von mehr als 10.000 m² umfassen, was einem Drittel der Bruttomietfläche des VIVO! Baia Mare entspricht. Die Arbeiten werden voraussichtlich im vierten Quartal 2021 abgeschlossen sein.

Die neue Fläche, die durch die Sanierung und Erweiterung des Einkaufszentrums entsteht, wird von einem führenden einheimischen Lebensmitteleinzelhändler sowie prominenten Mode- und Sportmarken belegt, von denen einige erstmals auf dem lokalen Markt eröffnen. Darüber hinaus haben sich einige der derzeitigen Mieter dafür entschieden, die Fläche ihrer Geschäfte zu erweitern oder andere Flächen im Shopping Center zu mieten. VIVO! Baia Mare hat derzeit eine vermietbare Fläche von rund 32.000 m².

Im Einzelhandelsbereich verfügt die IMMOFINANZ in Rumänien über drei weitere Einkaufszentren in Cluj Napoca, Constanța und Pitești, sowie das Fachmarktzentrum STOP SHOP in Botosani. Die Einkaufszentren, die die IMMOFINANZ in Rumänien besitzt und managt, haben einen Vermietungsgrad von über 98%. Im Jahr 2019 führte die IMMOFINANZ eine ähnliche Renovierung im VIVO! Cluj Napoca. Die modernisierte Fläche bei Abschluss der Arbeiten betrug 22.000 m².

image
Herunterladen