Corporate News
25.09.2015

IMMOFINANZ schließt ersten Bauabschnitt im Gerling Quartier ab: Feierliche Eröffnung der Piazza

Die IMMOFINANZ schließt in Kürze bei ihrer größten deutschen Projektentwicklung, dem Gerling Quartier in Köln, den ersten Bauabschnitt ab. Am ehemaligen Sitz des Gerling Versicherungskonzerns entsteht damit ein Innenstadtviertel für hochwertigen Wohn- und Büroraum mit einer Nutzfläche von insgesamt rund 75.000 m². Heute, Freitag, wurde der im Stil einer italienischen Piazza gestaltete zentrale Platz, der Gereonshof, feierlich eröffnet und an die Kölner Bevölkerung übergeben. Das Gesamtinvestment in das Gerling Quartier beläuft sich auf rund EUR 400 Mio., die Fertigstellung des zweiten Bauabschnitts ist für Ende 2017 geplant.

Der Festakt erfolgte im Beisein von IMMOFINANZ-CEO Oliver Schumy, Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters und Masterplaner Prof. Johannes Kister. Zudem wohnten dem Event zahlreiche Gäste aus Politik und Verwaltung sowie Vertreter beteiligter Unternehmen bei. Morgen, Samstag, findet zudem ein Nachbarschaftsfest mit Unterhaltung für Groß und Klein statt, zu dem alle Kölner eingeladen sind.

„Die IMMOFINANZ ist bereits seit einigen Jahren in Nordrhein-Westfalen und hier vor allem in Köln fest verankert. Das Gerling Quartier ist dabei eines unserer wichtigsten konzernweiten Vorzeige-Projekte, bei dem wir unter Beweis gestellt haben, dass die großflächige und hochwertige Quartiersentwicklung zu unseren Stärken zählt“, betonte Oliver Schumy, CEO der IMMOFINANZ, im Rahmen der Eröffnung. „Wir ruhen uns auf den heutigen Feierlichkeiten aber keineswegs aus, die finalen Arbeiten an den letzten Wohnungen des ersten Abschnitts sowie die Umsetzung des zweiten Bauabschnitts gehen ohne Unterbrechung weiter. Auch während dieser Phase werden wir alles daran setzen, das Gerling Quartier zügig und erfolgreich fertigzustellen.“

Oberbürgermeister Jürgen Roters über die Bedeutung des Gerling Quartiers: „Mit der Eröffnung der Piazza im Gerling Quartier ist ein Meilenstein bei einer der wichtigsten Baumaßnahmen im Herzen unserer Stadt erreicht. Das Quartier öffnet sich damit für die Bürgerinnen und Bürger. Dieser zentrale Ort entfaltet sein ganz besonderes Flair und gibt damit dem ganzen Stadtquartier ein neues attraktives Gesicht. Es entsteht ein ,Anziehungspunkt‘ im wahrsten Sinne des Wortes, ein Platz mit dem Esprit einer südländischen Piazza. Um die denkmalgeschützten Bauten des Gerling Quartiers in ihrer städtebaulichen Einheit und architekturhistorischen Entwicklung für die Zukunft zu bewahren, hat die IMMOFINANZ in enger Abstimmung mit dem Stadtkonservator dieses qualitätsvolle städtebauliche Ensemble als Großprojekt umgesetzt. Damit hat sie einen wichtigen Beitrag für die städtebauliche Aufwertung des gesamten Bereichs an den Ringen geleistet.“


Daten und Fakten

Das Gerling Quartier umfasst auf 35.000 m² ein Ensemble aus zwölf Bestandsgebäuden und sechs Neubauten mit insgesamt 95.000 m² oberirdischer Bruttogeschossfläche und 400 Garagen-Stellplätzen. Die Nutzfläche von 75.000 m² teilt sich in 45.000 m² Gewerbeflächen und 30.000 m² exklusiven Wohnraum auf. Die Bestandsgebäude stehen unter Denkmalschutz, das gesamte Quartier genießt einen Ensembleschutz.

Die vollständige Übernahme des Projekts durch die IMMOFINANZ erfolgte im September 2012. Ende 2013 wurde bereits das Richtfest gefeiert. Der erste Bauabschnitt umfasst fünf Wohngebäude mit 145 Wohnungen und acht Gewerbeimmobilien mit 25.000 m² Mietfläche. Für den zweiten Bauabschnitt sind weitere 90 Wohnungen in zwei Wohngebäuden und 20.000 m² Gewerbeflächen, aufgeteilt auf drei Gewerbeimmobilien, geplant. Der Baubeginn für den zweiten Bauabschnitt erfolgte im Sommer 2014, die Fertigstellung ist für Dezember 2017 geplant. Im Moment laufen die Rückbauarbeiten der Bestandsgebäude und die Erdarbeiten für die Tiefgaragenerweiterung. Bis Jahresende sollen die Baugenehmigungen für das Hufeisengebäude und den Jahrhundertsaal eingereicht werden, zudem wird mit den Rohbauarbeiten in der Tiefgarage begonnen.

In Anlehnung an historische Stadt-Vorbilder aus New York, London oder Paris hat jedes Gebäude seinen individuellen Charme. Um dem auch in der Namensgebung Rechnung zu tragen, wurden die einzelnen Gebäude teils neu benannt: Die Apartments befinden sich im Haus Gerling, im Haus Colonia, im Haus Magnus, im Agrippina-Palais, in den Gereon Lofts und im Haus von Werth, die Büroflächen sind im Torhaus, im Atrium, in den Lambertina Höfen, im Carentinus Garten und im Gereons Carée angesiedelt.

Zahlreiche Büromieter haben sich bereits für das Gerling Quartier entschieden, darunter die Rechtsanwaltskanzlei Köhler & Klett, McKinsey & Company, HSBC und LBBW. Die markanten Büroobjekte unterscheiden sich dabei nicht nur durch ihre jeweiligen Namen, sondern auch durch ihre Innen- und Außengestaltung – jedes Gebäude punktet mit eigenem Charme und Flair. Drei Gewerbeimmobilien mit insgesamt 4.400 m² Nutzfläche wurden an lokale Investoren verkauft und bereichern das Quartier durch Spezialnutzungen (wie ein Boutique Hotel und eine Kunstaustellung).

Weiters hat der Betreiber der Düsseldorfer Restaurants Bocconcino und Rosati das Gerling Quartier für seine Expansion gewählt und ca. 900 m² Restaurantfläche im Atrium und Torhaus angemietet. Mit Bistro und à la carte sollen zwei Konzepte realisiert werden, die Eröffnung ist für das Frühjahr 2016 geplant. Mit der Designer-Hotelkette 25hours wurde zudem ein Pachtvertrag über 11.500 m² und mit einer Laufzeit von 20 Jahren abgeschlossen.

Insgesamt sind bereits mehr als 50% der gesamten Gewerbeflächen in beiden Bauabschnitten des Gerling Quartiers verwertet. Bei den exklusiven Wohnungen reichen die Konzepte von Penthouse über Loft bis zur Stadthauswohnung. Aktuell sind bereits rund 75% der insgesamt 145 Wohnungen des ersten Bauabschnitts verkauft. Die Vermarktung der Wohnungen im 2. Bauabschnitt startet voraussichtlich im Dezember dieses Jahres.
Photos_(c)_IMMOFINANZ_Gerling_Quartier_Eröffnung_4.jpg
Photos_(c)_IMMOFINANZ_Gerling_Quartier_Eröffnung_3.jpg
Photos_(c)_IMMOFINANZ_Gerling_Quartier_Eröffnung_2.jpg
Photos_(c)_IMMOFINANZ_Gerling_Quartier_Eröffnung_1.jpg
Photos_(c)_IMMOFINANZ_Gerling_Quartier_Eröffnung_Juergen_Rotters_Oliver_Schumy.jpg
Herunterladen