Corporate News
11.03.2016

IMMOFINANZ: Stefan Schönauer zum Finanzvorstand bestellt, Vorstandsvertrag von Dietmar Reindl verlängert

Der Aufsichtsrat der IMMOFINANZ hat heute Stefan Schönauer mit sofortiger Wirkung für eine Dauer von drei Jahren zum Finanzvorstand bestellt. Er folgt damit auf Birgit Noggler, die ihr Vorstandsmandat auf eigenen Wunsch per 19. Februar 2016 zurückgelegt hat. Zudem hat der Aufsichtsrat das Mandat von Vorstandsmitglied Dietmar Reindl vorzeitig um vier Jahre verlängert. Damit setzt sich der Vorstand der IMMOFINANZ aus CEO Oliver Schumy, CFO Stefan Schönauer und COO Dietmar Reindl zusammen.

Stefan Schönauer (36) ist seit Dezember 2008 in führenden Positionen in der IMMOFINANZ tätig, zuletzt als Head of Capital Markets and Corporate Strategy. Seine Aufgabenbereiche umfassten in den zurückliegenden Jahren u.a. die Leitung konzernweiter Großprojekte (z. B. Spin-Off der BUWOG, Verkauf des Logistikportfolios), Kapitalmarktfinanzierungen sowie Investor Relations. Davor war der studierte Betriebswirt und Wirtschaftsinformatiker bei Invesco Asset Management Österreich tätig.

Dietmar Reindl (46) zeichnet im Vorstand der IMMOFINANZ als COO seit Mai 2014 für die Bewirtschaftung sämtlicher Gewerbeimmobilien sowie für das Marketing verantwortlich. Sein Mandat, das bis Ende April 2017 läuft, wurde nun um vier Jahre bis Ende April 2021 verlängert.

„Mit der Bestellung von Stefan Schönauer und der vorzeitigen Mandatsverlängerung für Dietmar Reindl ist das Vorstandsteam der IMMOFINANZ um CEO Oliver Schumy für die kommenden Jahre bestens aufgestellt, um die Positionierung des Unternehmens weiter zu optimieren sowie nachhaltiges und ertragreiches Wachstum sicherzustellen“, sagt Michael Knap, Aufsichtsratsvorsitzender der IMMOFINANZ.
Photo(c)IMMOFINANZ_Stefan_Schoenauer.jpg
Photo(c)IMMOFINANZ_Dietmar_Reindl.jpg
Herunterladen