Corporate News
27.03.2018
IMMOFINANZ: Stellungnahme des Vorstands zum angekündigten Teilübernahmeangebot an Aktionäre der IMMOFINANZ AG
Die SOF-11 Starlight 10 EUR S.à r.l., Luxemburg, eine Konzerngesellschaft der Starwood Capital Group ("Starwood"), hat am 22. März 2018 bekanntgegeben, dass ein freiwilliges öffentliches Teilübernahmeangebot gemäß §§ 4 ff ÜbG für bis zu 5% der IMMOFINANZ AG an die Aktionäre der IMMOFINANZ AG erstattet wird. Parallel dazu soll auch ein freiwilliges öffentliches Teilübernahmeangebot gemäß §§ 4 ff ÜbG für bis zu 26% an der CA Immobilien Anlagen AG („CA Immo“) an die Aktionäre der CA Immo erfolgen.

Nach erster Prüfung der Bekanntmachung nimmt der Vorstand der IMMOFINANZ wie folgt zum angekündigten Teilübernahmeangebot an die Aktionäre der IMMOFINANZ Stellung: „Wir freuen uns über das Interesse von Starwood an der IMMOFINANZ. Unsere Bemühungen, die IMMOFINANZ-Aktien auf internationalem Top-Niveau investierbar zu machen, haben gefruchtet. Unter Berücksichtigung der sich nachhaltig verbessernden Kennzahlen und des positiven Geschäftsausblicks der IMMOFINANZ erachtet der Vorstand den angekündigten Angebotspreis von EUR 2,10 je Aktie allerdings als nicht angemessen.“

Der angekündigte Angebotspreis in Höhe von EUR 2,10 (cum Dividende) liegt rund 25% unter dem EPRA NAV pro IMMOFINANZ-Aktie (EUR 2,81 per 30. September 2017) und lediglich rund 4,6% über dem Schlusskurs der Aktie vor Angebotsankündigung (Tagesschlusskurs der Aktien Wiener Börse vom 21. März 2018: EUR 2,008). Der Dividendenvorschlag an die Hauptversammlung der IMMOFINANZ am 11. Mai 2018 soll wie angekündigt auf EUR 0,06 je Aktie lauten.

Nach Vorliegen der Angebotsunterlage wird der Vorstand gemäß Übernahmegesetz eine begründete Äußerung zum Angebot abgeben.