von
Julia Müller
27.06.2014

IMMOFINANZ: Die Clusterhaus-Community wächst und wächst

Die IMMOFINANZ Group kooperiert seit 2012 mit „Clusterhaus“, das ist ein Projekt für junge Start-Up Unternehmer: Zwei Jahre nach Eröffnung des ersten Clusterhauses in Köln eröffnet nun das fünfte Objekt – und das zugleich im fünften Land: Nach Deutschland (Köln), Österreich (Wien), Slowakei (Bratislava) und Ungarn (Budapest) startet in Kürze das erste Clusterhaus im tschechischen Brünn. Auf 1.000 m² vermietbarer Fläche und zwei Stockwerken können auch in diesem Gebäude sogenannte Start-Up Hubs aus der digitalen Branche zu günstigen Preisen eigene „Do-it-your-own-Büros“ mit flexiblen Verträgen anmieten und ihre Geschäftsideen mit Gleichgesinnten vorantreiben. Neben diesen attraktiven Konditionen geht es für die Jungunternehmer vor allem um Start-up-Events, Networking sowie den unkomplizierten Zugang zu Know-how und neuen Talenten. Für die IMMOFINANZ geht es wiederum dabei nicht nur um die Kooperation mit jungen Unternehmen, sondern natürlich auch um die Mieterakquise und langfristige Mieterbindung: „Wir wollen diese innovativen Start-ups auch langfristig als Kunden gewinnen“, sagt IMMOFINANZ-COO Dietmar Reindl. Das Wissen um die spezifischen Bedürfnisse von Gründern, das wir uns in den zurückliegenden Jahren angeeignet haben, ist ein Asset.

Seit dem Projektstart in Köln erfreut sich das Konzept „Clusterhaus“ großer Nachfrage und Beliebtheit: Aktuell sind rund 12.000 m² vermietbarer Fläche in fünf IMMOFINANZ-Büroimmobilien für diese Zielgruppe reserviert – über 100 Start-Up-Unternehmen haben sich bereits für dieses Angebot entschieden – und mit der neuen Liegenschaft in Brünn folgen mit Sicherheit noch weitere…

Der aktuelle Vermietungsgrad spricht für sich:

• Clusterhaus Köln (6.400 m² Bürofläche): Das Gebäude ist zu 95% an über 80 Start-Ups vermietet. Dazu zählen u.a. der Online Stammtisch Deutschland, die Organisation des European Pirate Summit, quintly oder eyeo.
• Clusterhaus Wien (1.200 m² Bürofläche): Zu den Mietern gehören bekannte Unternehmen wie MeinKauf.at, All About Apps, Runtastic, TourRadar oder Alps Ventures. Die Immobilie ist vollvermietet.
• Clusterhaus Bratislava (1.500 m² Bürofläche): In weniger als sechs Monaten nach der Eröffnung sind 80% der Flächen vermietet. Mieter: Sli.do, Vestigen.com, 7segments.com, Quality Unit und flamestorm.sk.
• In Clusterhaus Budapest stehen seit Mitte Juni rund 1.500 m² zur Verfügung. Die Vermietung läuft gerade an.

Mehr Information auch unter: http://www.clusterha.us/
 
Blog_3047.jpg
Blog_3053.JPG
Blog_3057.JPG
Herunterladen