von
Przemek Wardega
 
08.06.2016

IMMOFINANZ – Im STOP SHOP Nr. 56 wird polnisch und deutsch gesprochen

Unser 56. STOP SHOP, der Ende Mai in der polnischen Stadt Świnoujście eröffnet hat, punktet nicht nur mit der Architektur – so wird der Retailpark von einem historischen Bauwerk aus 1890 dominiert –, sondern auch mit seiner Lage: Er befindet sich nur drei Kilometer von der polnisch-deutschen Grenze entfernt. Der Ferienort Świnoujście (oder Swinemünde) ist nicht nur bei Polen, sondern auch bei den deutschen Nachbarn sehr beliebt. Sowohl in den Restaurants als auch in den Shops wird daher fließend Deutsch gesprochen, die Preisauszeichnung erfolgt meist nicht nur in Zloty, sondern auch in Euro. Vor diesem Hintergrund ist es nicht überraschend, dass bei der Eröffnung unseres STOP SHOPs viele deutsche Kunden unter den tausenden von Besuchern waren.

Das „polnisch-deutsche“ Einzugsgebiet ist natürlich auch für unsere Mieter interessant: So ist der STOP SHOP, der eine Fläche von 3600 m² aufweist, voll vermietet.

Daher: „Wir hoffen, Sie bald im STOP SHOP Swinemünde zu sehen…" „Do zobaczenia w STOP SHOP Świnoujście…”

Weitere Details zu unseren STOP SHOPs finden Sie hier: http://www.stop-shop.com/
Blog_5055.jpg
Blog_5079.jpg
Blog_5059.jpg
Blog_5063.jpg
Blog_5067.jpg
Blog_5071.jpg
Herunterladen