von
Julia Müller
 
29.02.2016

IMMOFINANZ in Polen: STOP.SHOP. Nummer 5&6 in Plan und so gut wie vollvermietet

Sowohl im Nordwesten als auch im Nordosten Polens laufen aktuell die Bauarbeiten für zwei weitere STOP.SHOP.s; einer davon wird in Świnoujście, der andere in Szczytno errichtet. Beide Standorte verfügen über eine vermietbare Fläche von rund 3.600 m², werden noch in der ersten Jahreshälfte 2016 eröffnet und sind bereits jetzt so gut wie vollvermietet. Nach Legnica, Mława, Kętrzyn und Zary sind Świnoujście und Szczytno nun die fünfte bzw. sechste polnische Stadt im schnell wachsenden STOP.SHOP.-Portfolio der IMMOFINANZ.

Der STOP.SHOP. Świnoujście punktet mit einer zentralen Lage in der Stadt, umgeben von zahlreichen Wohngebäuden; in unmittelbarer Nähe befindet sich zudem ein Kaufland-Supermarkt. Wie es unserem Retailpark-Konzept entspricht, bringt unser STOP.SHOP. ein bislang nicht vorhandenes Retailpark-Angebot nach Świnoujście.

Zu unseren Mietern zählen bereits nationale und internationale Brands wie etwa JYSK, Hebe, Martes Sport, KIK und Perfekt Optik. Architektonisch wird sich das Gebäude allerdings etwas von allen anderen Standorten unterscheiden, wird die Liegenschaft doch von einem historischen Bauwerk dominiert, das von der Stadt ehemals als Metzgerei genutzt worden ist. Die Bautätigkeiten verlaufen plangemäß: Die Fertigungsarbeiten im Inneren haben bereits begonnen und auch die 77 neuen Parkplätze sind nahezu fertiggestellt.

Auch in Szczytno liegt der STOP.SHOP. mitten in der Stadt an einer stark befahrenen Straße direkt neben einem Kaufland-Markt. Die Fundamentarbeiten sowie die Säulenkonstruktion sind voll im Gange. Für diesen STOP.SHOP.-Standort haben sich bereits Media Expert, die beiden Schuhgeschäfte Deichmann und CCC, KIK, Martes Sport und Rossmann entschieden.
Anbei ein paar bildhafte Eindrücke vom Fortgang der Arbeiten:

Blog_4971.JPG
Blog_4947.jpg
Blog_4943.jpg
Blog_4939.jpg
Blog_4931.jpg
Blog_4979.jpg
Herunterladen