von
Julia Müller
26.09.2016

IMMOFINANZ in Serbien: Gekommen, um zu bleiben

Im April 2015 fand mit der Eröffnung des STOP SHOP Čačak unser Markteintritt in Serbien statt. Seitdem haben wir nicht nur zwei weitere STOP SHOPs in Niš und Valjevo fertiggestellt und vollvermietet, sondern sind seit kurzem auch mit einem IMMOFINANZ-Büro in der Hauptstadt Belgrad ansässig. Dies nahmen wir zum Anlass und luden Mitte September in die Büroräumlichkeiten zu einem Get-Together mit Geschäftspartnern.
Zuvor stand COO Dietmar Reindl 15 Journalisten im Rahmen einer Pressekonferenz Rede und Antwort zu unseren weiteren Plänen in diesem Land: „Wir sind nach Serbien gekommen, um zu bleiben und planen in den kommenden Jahren die Eröffnung 10 weiterer STOP SHOPs. Das entspricht einem Investitionsvolumen von mehr als 100 Mio. Euro“, so Reindl. Weitere Standorte sind bereits in Prüfung.

Einige Bilder finden Sie anbei. Auch ein Video zur Veranstaltung können Sie sich hier ansehen:

Blog_5247.jpg
Blog_5251.jpg
Blog_5255.jpg
Blog_5259.jpg
Blog_5263.jpg
Blog_5267.jpg
Blog_5271.jpg
Blog_5275.jpg
Blog_5243.jpg
Herunterladen