von
Christian Drastil
 
31.07.2017

Roadshow goes Alte Donau

Juli und August sind üblicherweise jene Monate, in denen keine Roadshows und keine Investorenkonferenzen angesetzt werden. Klar – Sommerzeit ist Urlaubszeit. Das galt eigentlich auch für unsere boerse-social Privatanleger-Roadshows. Doch heuer haben wir uns für den Sommer ein neues Konzept einfallen lassen: "Roadshow goes outdoors" bzw. "Roadshow goes Stammtisch“.Sprich, wir haben die Location nach außen verlegt, und zwar in ein Restaurant mit tollem Gastgarten an der Alten Donau. Und wir haben das Ganze als gemütlichen Stammtisch mit Unternehmensvertretern gestaltet, keine Frontal-Präsentationen, aber dafür viele Möglichkeiten für Fragen und Diskussion.

Bei unseren Abonnenten von http://www.boerse-social.com/magazine ist das sehr gut angekommen und sie sprachen beim Sommermenü mit Vertretern von Immofinanz, Own Austria, Palfinger und Uniqa. Im Fall der Immofinanz drehten sich die Fragen u.a. um die Abgabe des Russland-Portfolios (soll wie angekündigt bis Jahresende erfolgen), die geplante Verschmelzung mit CA Immo (ist dann für 2018 am Programm) und die generelle Lage an den Immobilienmärkten. Aber natürlich wurde die Runde auch für die allgemeine Diskussion rund um Aktienthemen genutzt.

Wir behalten natürlich unsere klassischen Privatanleger-Roadshows bei, haben aber ein neues Format für die Sommermonate gefunden: Bereits am 16. August gibt es den 2. Stammtisch – und natürlich einen längeren Bericht im kommenden boerse-social Magazin mit Schwerpunkt Privatanleger: Was wünschen sich diese, wo legen Unternehmen ihre Schwerpunkte, etc.
Blog_5705.jpg
Blog_5709.jpg
Blog_5713.jpg
Blog_5717.jpg
Blog_5721.jpg
Blog_5701.jpg
Blog_5685.jpg
Blog_5681.jpg
Blog_5689.jpg
Blog_5693.jpg
Blog_5697.jpg
Blog_5677.jpg
Blog_5725.jpg
Herunterladen