von
Przemek Wardega
 
29.06.2020

STOP SHOP und VIVO! - wir finden immer Wege, um unsere Besucher zu unterhalten

Normalerweise würden wir unseren Kunden in unseren VIVO!- und STOP SHOP-Einkaufszentren zu dieser Jahreszeit viele Sommerevents anbieten. Ein Beispiel wäre der Sommerstrand vor unseren Einkaufszentren. Seit März hat sich jedoch durch Corona alles geändert, auch die Herangehensweise an das so genannte Immobilienmarketing. In der Hoffnung, dass "das Schlimmste hinter uns liegt", musste unser Marketingteam seine Ideen und Projekte für unsere Einkaufszentren und Fachmarktzentren überdenken, um mit Veranstaltungen aufwarten zu können, die der aktuellen Situation mit ihrem Schwerpunkt auf Sicherheit gerecht werden.

Eine der vielen Ideen, die wir in dieser Zeit in unseren Retail Parks umgesetzt haben, war das Autokino unter freiem Himmel. Der Startschuss für das Projekt fiel in zwei unserer polnischen STOP SHOP's - in Siedlce und Łowicz. Das ganze Konzept ist sehr einfach - man fährt mit seinem Auto zum STOP-SHOP-Parkplatz und bleibt im Auto sitzen um einen Film zu sehen. Man verbindet also Sicherheit und Unterhaltung. Das Autokino in Polen ist kostenlos, die Vorführungen finden einmal pro Woche während insgesamt sechs aufeinander folgenden Wochen statt. Bereits nach dem ersten Film war klar, dass diese Idee sehr gut angenommen wurde. An beiden Standorten waren unsere Parkplätze bis zum letzten Platz voll. Dieser Erfolg motiviert uns, unseren Besuchern weiterhin kreative Lösungen und Events anzubieten.

Car_Cinema_poland_3.JPG
Car_Cinema_Poland_1.JPG
Car_Cinema_Poland_2.JPG
Herunterladen